Für Frauen, die ihr volles Potenzial leben wollen, ohne sich zu verausgaben

Stelle Dir vor, Du kannst einen Partner auf Augenhöhe finden, ohne dich zu verbiegen. 

Stelle Dir vor, wie Du am Montagmorgen aus dem Bett springst und nicht abwarten kannst, deine Pläne weiterzuverfolgen. 

Stelle Dir vor, wie Du finanziellen Erfolg erreichst und dabei zutiefst berührt bist. 

Stelle Dir vor, wie Du dein Traumleben lebst und dabei andere und dich glücklich machst. 

Stell Dir vor, wie Du ein Team führst, ohne dich selbst zu verlieren.

Mein besonderer Ansatz:

Ich bringe Menschen in Bewegung, körperlich und geistig, und daraus entstehen Wellen der Veränderung, die uns in eine Zukunft führen. Ich tanze – ganz buchstäblich. Aber anders, als du denkst. Und Du wirst überraschst sein, was passieren kann, wenn Du den ersten Schritt machst.

Was kann ich für Dich tun?

Wenn der Körper sich bewegt, bringt er die Seele in Bewegung.

Dinge werden in Ordnung gebracht, die man lange nicht anpacken wollte.

Das Wunderbare an meinem Ansatz ist:

"Ich muss nicht an allen Stellen auf einmal anfangen, sondern fange an einer Kleinigkeit an. Und ein Steinchen, dass ich in den Ozean werfe, erzeugt Wellen und diese schaukeln sich auf bis schließlich der ganze Ozean in Bewegung gerät."

Aktuelle Blog-Beiträge

Der Schlüssel zur Wiederherstellung unseres weiblichen Selbst

"Es gibt eine verborgene Mondwelt, die wir vergessen haben und mit der wir den Kontakt verloren haben. Diese mondhelle weibliche Dimension von Dunkelheit und Mondzyklen ist ein großer Schlüssel zur Wiederherstellung unseres weiblichen Selbst und

Rhythmus

Was ist wichtiger: Disziplin oder Kreativität?

"Die meisten blockierten Kreativen lassen sich von uneingestandenem Entweder-oder-Denken dominieren, das zwischen ihnen und ihrem schöpferischen Tun steht." Julia Cameron Um unsere Blockaden aufzulösen, müssen wir uns dieses Denken erst einmal eingestehen.  "Ich kann meine

Monday-Business-Moves

Den eigenen Rhythmus feiern

"Ich gehe den Weg des Tanzes. Meine Bibel ist der Körper, denn er kann nicht lügen. Mein Meister heißt Rhythmus. Im Tanz gibt es kein Dogma."- Gabrielle Roth "Genau wie in der Natur!", so rufe

Rhythmus

Über die Schwelle gehen und dann?

In jedem Märchen gibt es sie, die Schwelle zur Unterwelt. Die Heldin ist aufgefordert, in die Einsamkeit oder Dunkelheit zu gehen. Freiwillig tut sie das im Märchen nie, sondern ein Missgeschick oder eine Bosheit zwingen sie dazu.

Visionen

Der Moment als meine Mission deutlich hervortrat.

Es gibt sie all diese Bücher über Ziele und Visionen. Gelesen habe ich viele davon immer wieder und sicher hat das eine Auswirkung auf mein Leben und auf den Durchbruch, über den ich hier schreibe. 

Berufung

Mutmacher-Story

Mutmacher Story: Iris Yasmine Harms Interview am 26.04.2020 durch Unternehmenswelt. Iris bringt Menschen in Bewegung mit ihrer Tanz- und Bewegungsmeditation. Als die Corona-Verordnungen kamen, musste sie ihre Kurse einstellen. Zwei Wochen später hatte sie Online-Kurse

Krise

Newsletter

In Verbindung bleiben! Abonniere meinen Newsletter, um Neuigkeiten und gelegentliche Updates zu erhalten.

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.

    Kontakt

    Iris Yasmine Harms

    Im Diepental 30
    40597 Düsseldorf

    Tel. 0211 63964870
    Mobil: 0162/7558722

      Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.

      Scroll to Top